ende

Qualitätsmanagement

Das synlab MVZ Humane Genetik München ist in einem innovativen Bereich der medizinischen Diagnostik tätig und fühlt sich seinen Einsendern und Patienten in hohem Maß verpflichtet. Es ist uns daher sehr wichtig, alle Vereinbarungen pflichtgemäß und pünktlich zu erfüllen sowie qualitativ hochwertige Leistungen mit modernsten Methoden auf dem Gebiet der humangenetischen Diagnostik zu erbringen. Seit Mai 2003 ist das synlab MVZ Humane Genetik München akkreditiert. Die Erstakkreditierung erfolgte nach der internationalen Norm DIN EN ISO/IEC 17025 (Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien) durch die DACH (Deutsche Akkreditierungsstelle Chemie GmbH). Bis zur ersten Reakkreditierung im April 2008 wurde das QM-System im Labor durch Aufnahme der internationalen Norm DIN EN ISO 15189 (Medizinische Laboratorien – Besondere Anforderungen an die Qualität und Kompetenz) erweitert und viele neue humangenetische Untersuchungsparameter aufgenommen. Die zweite Reakkreditierung fand im November 2012 durch die am 1.1.2010 gegründete DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH) statt. Aktuell sind wir nach folgenden Normen akkreditiert:

  • Bescheinigung der Kompetenz nach DIN EN ISO 15189 für den Bereich Medizinische Laboratoriumsdiagnostik im Untersuchungsgebiet Humangenetik
  • Bescheinigung der Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17025 für das Prüfgebiet Forensische Genetik (Abstammungsgutachten)

Das QM-System wird kontinuierlich weiter entwickelt und an die notwendigen Normen und Regelwerke angepasst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Natja Schlemmer

 

 

 

+49 89 / 54 86 29 - 0
+49 89 / 54 86 29 - 243
natja.schlemmer@synlab.com

 

AKKREDITIERUNGS-URKUNDEN

  • Akkreditierung nach DIN EN ISO 15189:2014 – Medizinische Laboratoriumsdiagnostik
    Urkunde
    Anlage
  • Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 – Forensische Genetik
    Urkunde
    Anlage
Akkreditierung
Ein Mitglied der